Bild k178
«Blick ins Universum: kurz vor dem Morgengrauen», 2015, Kreide, 40 x 65 cm, sFr. 3800.–

René Fehr-Biscioni, Holzschneider und Maler

«René Fehr-Biscioni fängt in seinen Gemälden und Holzschnitten den Augenblick ein und lässt ihn zur Ewigkeit werden. Mit feiner Ironie hinterfragt der Winterthurer Zustände, indem er sie für den Betrachter festhält, gleichsam festbindet.

Der Stil von René Fehr-Biscioni ist jener der Reduktion auf das Wesentliche, das Aussagekräftige. Im Holzschnitt mit seinen Aussparungen, den dunklen Flächen und scharfen Konturen findet er ein geeignetes Medium, dieses Ziel zu erreichen – auch wenn er es mit den Farbholzschnitten schliesslich wieder aufbricht und der differenzierten Ausdrucksweise der Gemälde angleicht.»

 

weitere Aussagen über die Arbeit von René Fehr-Biscioni

 

diese Site durchsuchen

 

powered by FreeFind

erstellt durch:

gehostet durch: Netsolution Consulting Group